Fragen & Antworten


Fragen & Antworten zu Brandschutz-Produkten von Nordic Flame

Kann ich den Feuerlöscher wieder befüllen und wo?
Ja, alle Feuerlöscher von Nordic Flame sind bei Bedarf (nach Verwendung) wieder nachfüllbar. Bei unserem hochwertigen Feuerlöscher lohnt sich das auch - bei einem einfachen „Baumarkt-Feuerlöscher“ eher nicht. Somit leisten unsere Feuerlöscher auch einen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Das Befüllen macht ein Fachbetrieb. Diesen finden Sie entweder im Internet oder in den Gelben Seiten.

Muss ein Feuerlöscher alle 2 Jahre gewartet werden?
Diese Wartungspflicht gilt nur bei gewerblichem Einsatz, dort, wo ein Feuerlöscher gesetzlich vorgeschrieben ist (dieser muss dann auch rot sein). Die hochwertigen Design-Feuerlöscher von Nordic Flame sind für den häuslichen/ privaten Gebrauch und müssen somit nicht alle zwei Jahre überprüft/ gewartet werden. Sie sollten regelmäßig das Manometer prüfen: Wenn der Zeiger im grünen Bereich steht, wird der Feuerlöscher einwandfrei funktionieren. Wir empfehlen trotzdem eine zusätzliche Prüfung vom Fachbetrieb alle 10 Jahre.

Warum Pulver als Löschmittel?
Modernes Pulver als Löschmittel hat mehrere Vorteile. Die wichtigsten sind:

  1. Löscht alle Arten von haushaltsüblichen Bränden (A= feste Stoffe B= flüssige Stoffe, C= Gasen)
  2. Schlagartige & sehr effektive Löschleistung (vergleichen Sie die Angaben der Löschleistung auf verschiedenen Produkten, z.B. mit Schaum-Feuerlöschern!)
  3. Funktioniert auch bei sehr niedrigen und hohen Temperaturen: -30° bis +60 ° C. Damit sind Pulver-Feuerlöscher auch für Outdoor-Bereiche (z.B. Grillplatz) u. nicht beheizte Gebäude sowie für Autos, Wohnmobile oder Boote einsetzbar.
  4. Das moderne Pulver hat kein Verfallsdatum. (Z.B. muss das Löschmittel in einem Schaum-Feuerlöscher alle 2-6 Jahre ausgewechselt werden).

Manchmal wird die „Verschmutzung“, das bei der Anwendung von Pulver entsteht, als Gegenargument verwendet. Das stimmt, da das feine Lösch-Pulver sich in der Tat beim Einsatz des Löschers über eine große Fläche verteilt. ABER: Die Haupt-Schäden bei einem Brand werden immer durch Feuer und Rauch verursacht. Brennt es, kommt es auf die schnelle und einfache Löschung des Brandes und somit Schadensbegrenzung an. (Außerdem zahlt die Brandschutz-Versicherung immer für die Reinigung der beschädigten Bereiche).

Wie funktioniert die von Nordic Flame erteilte 5-Jahres-Sicherheitsgarantie?
Falls bei einem Brand einer unserer Feuerlöscher benutzt wird, bekommt der Eigentümer einen neuen Feuerlöscher von uns (!). Voraussetzung für diese 5-Jahres-Garantie ist, dass im Voraus eine Registrierung bei uns (Homepage unter „Sicherheitsgarantie“) vorgenommen wurde und der Schaden an die Versicherung gemeldet worden ist. Alles weitere dazu steht auf unserer Homepage sowie in der Gebrauchsanleitung.

Braucht man für zu Hause überhaupt einen Feuerlöscher?
Bislang gibt es noch keine Feuerlöscher-Pflicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Eine Anschaffung als Ergänzung zu einem Rauchmelder ist jedoch sehr wichtig und wird besonders empfohlen. Ein Brand entwickelt sich sehr schnell und unerwartet. Er kann jederzeit ausbrechen.
Statistisch gesehen brennt es alle zwei bis drei Minuten in einer deutschen Wohnung oder einem Haus. Drei von vier Bränden können - dank Hilfsmittel wie Feuerlöscher oder Löschdecken - ohne die Feuerwehr gelöscht werden. Wohnungs- und Hausbrände fordern außerdem jedes Jahr rund 400 Todesopfer in Deutschland.

Müssen Feuerlöscher nicht rot sein? 
Nein, ein Feuerlöscher für die eigene Wohnung oder das eigene Haus muss nicht rot sein. Deswegen hat Nordic Flame schöne, andersfarbige, Feuerlöscher im Programm, die sich sehen lassen und auch gern gesehen werden! Sie können optimal in ein stilvolles Wohnambiente integriert werden können. Ist ein Feuerlöscher sofort griffbereit, kann er frühzeitig eingesetzt werden und damit ernsthafte Brandschäden verhindern.
Im gewerblichen Bereich (Büros und Gewerbebetriebe), wo Feuerlöscher gesetzlich Pflicht sind, müssen die Feuerlöscher aber rot sein.

Darf ich die Design-Feuerlöscher von Nordic Flame in Räumen, die gewerblich genutzt werden, aufhängen?
Alle Design-Feuerlöscher (auch die von Nordic Flame), die nicht die rote „Signal“-Farbe haben, dürfen generell nicht für gewerbliche Zwecke als gesetzlich vorgeschriebene Feuerlöscher eingesetzt werden. Sie dürfen jedoch in gewerblichen Räumlichkeiten als zusätzliche Feuerlöscher und Designelement platziert werden. 
Der Hauptanwendungsbereich für ein Design-Feuerlöscher ist vor allem in privaten Häuser und Wohnungen sowie in Fahrzeugen und Booten. 

Sind die Feuerlöscher von Nordic Flame zugelassen?
Unsere Feuerlöscher sind nach höchsten europäischen Qualitätsstandards sowie laut der EU-Norm EN3 hergestellt und getestet worden. Sie tragen außerdem das CE-Zeichen. Somit sind sie für private Häuser und Wohnungen zugelassen.
Wegen der fehlenden roten Farbe sind sie jedoch nicht für gewerbliche Zwecke als gesetzlich vorgeschriebene Feuerlöscher zugelassen.

Wozu benötige ich eine Löschdecke?
Eine Löschdecke ist eine sehr sinnvolle Ergänzung zu einem Feuerlöscher. Mit ihr kann man schnell und effektiv kleine Brände sicher und wirksam löschen. Die Anwendungsbereiche sind z.B. Töpfe oder Pfannen mit brennendem Fett (hier darf man niemals mit Wasser löschen!), brennende Kerzen-Dekorationen (z.B. Weihnachtskranz) und (kleinere) Elektrogeräte. 
Die schöne Löschdecke von Nordic Flame wird am besten sichtbar und griffbereit in der Küche aufgehängt, denn hier entstehen statistisch die meisten Brände im Haushalt.
 

 

 


Deutsch de